17. Februar 2020

Wie erstelle ich einen RSS-Feed?

In diesem Artikel erklären wir dir, wie du mit wenigen Klicks einen RSS-Feed für deinen Podcast erstellst und die dazugehörige RSS-Feed-Url erhältst.

Anlegen und veröffentlichen eines RSS-Feeds

Stelle dir den RSS-Feed als Inhaltsverzeichnis eines Buchs vor. Durch den RSS-Feed wissen Podcast Apps, wo dein Podcast und die dazugehörigen Folgen zu finden sind. Deine Hörer*innen haben mit einem RSS-Feed die Möglichkeit, neue Folgen automatisch herunterzuladen - ganz ohne tägliches, fieberhaftes Nachsehen, ob du vielleicht schon eine weitere, spannende Folge veröffentlicht hast.

Für die Erstellung eines öffentlichen RSS-Feeds klickst du links im Menü auf das kleine + neben KANÄLE, wählst rechts unter Public Feed die Sprache aus, in welcher dein Podcast erscheinen soll und klickst dann auf KANAL HINZUFÜGEN.

Nachdem du den RSS-Feed erstellt hast, musst du eine kurze Beschreibung eingeben und eine Kategorie auswählen, um den Feed veröffentlichen zu können. Wenn du soweit bist, klicke oben rechts auf VERÖFFENTLICHEN.

Dieser RSS-Feed ist die Basis für alle Podcast Apps. Um deinen Podcast listen zu lassen, musst du bei den meisten Apps und Podcast-Verzeichnissen deine RSS-Feed-Url angeben. Diese wird dir nach der Veröffentlichung ganz oben im Kanal Public Feed angezeigt und kann dort mit dem Button KOPIEREN in die Zwischenablage kopiert werden.